Der etwas andere Indien Reisebericht…. Teil1

Indien Rundreise: Rajasthan und der Norden -Wüsten, Märchen, Maharajas

Es gibt ca. 330 Millionen Gründe nicht nach Indien zu fahren (entsprechend der Anzahl an Hindu Gottheiten) und EINEN für eine Reise nach Indien.

Dieser EINE sei vorangestellt: Indien ist außergewöhnlich – jede Werbung für Indien ziert diesen Schriftzug  “Incredible India”. Es ist die ideale Kurzbeschreibung für dieses fruchtbare Volk, seiner abwechslungsreichen Geschichte sowie der enormen Ausdehnungen (vom Himalaya bis Sri Lanka).

Größe: 3.287.590 km²
Einwohnerzahl: 1.166.079.217
Staatsform: Parlamentarische Bundesrepublik
Hauptstadt: Neu-Delhi
28 Bundesstaaten
alle weiteren Infos findet man  z.B. unter http://de.wikipedia.org/wiki/Indien

Details zu unserer Reise unter www.world-insight.de/erlebnisreisen/indien-himalaya/indien_rajasthan/reise.php

Ca. 8 Wochen nach unserer Indienreise ist  Zeit und Muße zur Rückbesinnung auf eine “Spontan- Reise“.

Zur Einstimmung auf unsere Reise erhielten wir von unserem Reiseveranstalter das Buch “Kulturschock Indien”.  Es ist zwar die schonungsloseste, wohl aber die schlechtmöglichste Einstimmungslektüre.

Überzeugt Euch selbst – oder besser nicht….

Eigentlich sollte uns diese Reise nach Vietnam führen – doch – alle Plätze waren leider schon belegt, sodass wir uns zwischen Kuba und Indien entscheiden “mussten”.
Indien war in jeder Hinsicht völliges Neuland für uns, sei es nun Sprache, Kultur, Religion,  Kontinent…. Dementsprechend fiel unsere Wahl auf eine “geführte” Reise – auch das bedeutete für uns Neuland. Mit World Travel und unserem hervorragenden Guide “Inder” Singh und 22 höchst unterschiedlichen Mitreisenden begann unser Abenteuer am 08.11.2010 gegen 04.00 Uhr am Flughafen von Delhi.

Alles was jetzt kommt bitte nicht ganz so ernst nehmen oder vielleicht doch?

Viel Freude beim Lesen….

Namaste नमस्ते 

[nam „grüßen, verbeugen, verehren“) bedeutet wörtlich übersetzt: „Verehrung dir“

 

Dieser Beitrag wurde unter Indien abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>